Allgemeine Fragen zu MedPrep

Das Medical Preparatory Year verbessert die Chancen auf die Zulassung und den Erfolg an einer Medizinischen Hochschule. Welche Programminhalte Dich dabei unterstützen findest Du hier hier.

Das Medical Preparatory Year ist ein zweisemestriges Studienprogramm. Es beginnt Ende August mit der Orientierungswoche und endet im darauffolgenden Juni.

Englisch und Deutsch. Während die Mehrzahl der naturwissenschaftlichen Kurse auf Englisch unterrichtet wird, finden die medizinischen Programmbestandteile auf Deutsch statt.

Ja, Du kannst an der Jacobs University verschiedene Deutschkurse belegen. Als Student im Medical Preparatory Year bist Du bereits auf B2 oder C1 Level und kannst Deutschkurse auf deinem Level, auch mit medizinischem Fokus, belegen. Wenn Du nach einem Programm suchst, das Deutsch für ein Medizinstudium ohne vorherige Deutschkenntnisse unterrichtet, wirf einen Blick auf dieses Programm: MedNat.

Ja. Das Medical Preparatory Year unterstützt dich nicht nur inhaltlich, sondern hilft Dir, zu entscheiden, ob Medizin wirklich die richtige Studienwahl ist. Ein Jahr lang wirst du Dich überwiegend mit Naturwissenschaften beschäftigen und gleichzeitig den Alltag eines Mediziners kennenlernen. Durch das flexible Kurrikulum, kannst Du Wahlkurse aus verschiedenen Fächern belegen: von Biochemie über Psychologie zu Sozialwissenschaften und Management. Wenn Dein Ziel Orientierung ist, während Du dich in einem akademischen Umfeld befindest, ist MedPrep auch für Dich geeignet.

Während des Studienjahres

MedPrep hat Pflicht- und Wahlkomponenten. Biologie, Chemie, Physik und Anatomie sind Pflichtkurse, die jeweils aus Vorlesungen und Laborkursen bestehen. In praktischen Seminaren und Krankenhaushospitationen lernst du den Arztberuf näher kennen.

Zusätzlich wirst Du je nach Interesse mindestens zwei Bachelorkurse belegen. Weil das Kurrikulum relativ flexibel ist, kannst Du aus einer Vielzahl von Kursen auswählen, von Biochemie über Psychologie zu Sozialwissenschaften und Management.

MedPrep Studierende absolvieren ein einmonatiges Krankenpflegepraktikum, das von medizinischen Hochschulen in Deutschland und Europa anerkannt wird. Außerdem, lernen sie während einer einwöchigen Exkursion verschiedene Spezialisierungsbereiche von diversen Krankenhäusern in Bremen kennen. In einem praktischen Seminar, werden Studierende verschiedene Themen behandeln wie zum Beispiel den Blutdruck messen, Blut abnehmen, Krankenhaushygiene, Fachsprache und Anatomie.

Fakultätsmitglieder, die das Programm begleiten, helfen den Studierenden bei der Kurswahl. Die Programmkoordinatorin berät die Studierenden in Gruppen und individuell zu Bewerbungsmöglichkeiten. Das Kurrikulum besteht ferner aus Kursen, die die Studierenden auf Eingangstest von medizinischen Hochschulen (TMS, HAM-Nat, MedAT) und weitere Bewerbungskomponenten (Bewerbungsgespräche) vorbereiten.

Ja, wir werden dich dabei begleiten, passende Universitäten zu finden und dich bei der Anfertigung der Bewerbungen unterstützen.

Chancen nach MedPrep

Prinzipiell kann jeder mit einer Deutschen Hochschulzugangsberechtigung oder einem gleichwertigen Abschluss in Deutschland und in anderen Europäischen Ländern Medizin studieren. Nicht-Europäische Studierende müssen vorerst klären, ob sie zum Studium in Deutschland berechtigt sind. Um in Deutschland studieren zu können, musst außerdem ein Sprachnachweis auf C1/C2 Niveau vorlegen (TestDaF TDN4, DSH 2), falls Deutsch nicht die Muttersprache ist.

In Deutschland und anderen europäischen Universitäten können verschieden Qualifikationen eine Aufnahme begünstigen. In Deutschland ist die Abschlussnote immer Bestandteil der Bewertung, in anderen Ländern nicht immer. Weitere Komponenten können ein Test, einzelne Noten in wissenschaftlichen Fächern, ein Berufsabschluss in einem ähnlichen Bereich (Krankenpflege, Rettungssanitäter) oder die Motivation sein.
Für Nicht-EU Bürger sind die Kenntnisse in Deutsch und wissenschaftlichen Fächern von großer Bedeutung. Wenn eine Eingangsprüfung verlangt wird, ist dies im Regelfall der TestAS, aber nicht alle Universitäten fordern diesen.

In Deutschland ist die Frist für Deutsche/EU-Staatsbürger, die im Jahr zuvor die Schule beendet haben, der 31. Mai und die Frist für Internationale Studierende der 15. Juli. Nicht-EU-Bürger benötigen sollten sich allerdings rechtzeitig bei uni-assist bewerben und die vereinzelt früher liegenden Fristen beachten.
In privaten oder anderen europäischen Universitäten weichen die Fristen ab.

ECTS Credits sind im europäischen Raum generell übertragbar. Die Dozenten der zukünftigen Universität entscheiden, ob die Kurskurrikula äquivalent sind, und der jeweilige Kurs damit als Schein bzw. bereits erbrachte Studienleistung anerkannt wird.

Ja. Wenn Du das Medical Preparatory Year bestanden hast, ist dir ein Platz für ein Bachelorstudium an der Jacobs University garantiert.

Leben auf dem Campus

Ja. Die Jacobs University bietet Unterkunft und Verpflegung für alle Studierenden an. MedPrep Teilnehmende leben mit allen anderen Studiengruppen auf dem Campus.

Die Jacobs University bietet Unterkünfte in vier Wohnheimen (Colleges) auf dem Campus. Jedes College hat einen eigenen Speisesaal, Aufenthaltsraum, Lernbereiche und Gemeinschafts- sowie Meetingräume. Egal, in welchem College man wohnt – jeder darf alles überall nutzen. Mehr Informationen findest du hier.

Du wirst ein möbliertes Einzelzimmer haben, das mit Bett, inklusive Matratze, Decke und Kissen, Schreibtisch, Stuhl, Regal und Kleiderschrank ausgestattet ist. Dein Bad wirst Du dir mit deinem Zimmernachbarn teilen. Eine Küche teilt sich jeweils ein Flur.

Jedes College hat eine eigene Kantine mit einer großen Auswahl an warmen Speisen, einer Salatbar, Sandwiches und Desserts. Vegetarische und vegane Optionen werden immer angeboten.

Die Kosten für die Unterkunft und Verpflegung für MedPrep Studierende sind schon in den Gesamtkosten von 25.000€ enthalten. Es gibt keine Extrakosten und die Unterkunft wird garantiert.

Die Jacobs University bietet nicht nur eine exzellente akademische Ausbildung an, sondern auch viele Möglichkeiten außerhalb des Hörsaals. Diverse, von Studenten geleitete soziale und kulturelle Vereinigungen organisieren das ganze Jahr über Events. Studentengruppen reichen von Kunst über Sport zu Gemeindegruppen. Für weitere Informationen, besuche diese Seite.

Ja, wir haben rund um die Uhr ein Sicherheitsteam auf dem Campus sowie Mentoren in den Colleges. Diese Mitarbeiter sind Tag und Nacht erreichbar.

Bewerbungsprozess

Du kannst dich hier über unser Online Portal bewerben.

Du kannst an dem MedPrep Programm teilnehmen, wenn Du eine Hochschulzugangsberechtigung hast (oder bald erhältst), die Dir ermöglicht an einer deutschen Hochschule zu studieren. Zudem musst du Deutsch und Englisch auf B2 Level sprechen. Wenn du unsicher bist, ob dein Englisch-/Deutschniveau ausreichend ist, schreibe uns an medprep@jacobs-university.de.

Für deine Bewerbung benötigen wir das ausgefüllte Online Bewerbungsformular, die Zeugnisse deiner letzten beiden Schuljahre oder deine Hochschulzugangsberechtigung (falls Du sie schon hast), ein Referenzschreiben eines Lehrers/Beraters, einen Sprachnachweis für Englisch (IELTS 6.5, TOEFL 90, CFE A/B, CAE) und einen Sprachnachweis für Deutsch (TestDaF TDN3/4, DSH 1/2). Ist Englisch oder Deutsch Deine Muttersprache, musst du kein Zertifikat einreichen. Langjährige Schulbildung in einer dieser beiden Sprachen kann ggf. als Äquivalent akzeptiert werden. Nimm zur Absprache bitte Kontakt zu uns auf.

Falls deine Dokumente nicht auf Englisch oder Deutsch sind, müssen sie von einem beeidigten Übersetzer übersetzt werden.

Ja. Du kannst dich mit den Zeugnissen deiner letzten zwei Schuljahre bewerben. Wenn Du deinen Abschluss hast, werden wir dich dazu auffordern deine Hochschulzugangsberechtigung vorzuzeigen.

In dem Motivationsschreiben solltest Du erklären, wieso Du an dem MedPrep Programm teilnehmen möchtest. Außerdem sind wir an deinen beruflichen Zukunftsplänen interessiert. Hier kannst Du zeigen, was Dich zu einem passenden Kandidaten für das Medical Preparatory Year macht.

In erster Linie sollen die Referenzschreiben eine Beurteilung Deiner akademischen Leistungen und Qualifikationen darstellen, aber auch an Deiner Persönlichkeit sind wir interessiert.

Bewerbungen sind das ganze Jahr über möglich. Der Bewerbungsschluss für das Medical Preparatory Year ist am 15. August 2017 (bzw. am 15 Juni für internationale Teilnehmer, die ein Visum für Deutschland benötigen).

Du wirst innerhalb eines Monats nach Eingang Deiner Bewerbung über unsere Entscheidung informiert. Wir kontaktieren Dich in der Regel bereits vorher, um den Eingang der Bewerbung zu bestätigen.

Nein es gibt keine Bewerbungsgebühr. Du kannst dich kostenlos über unser Online Bewerbungsportal bewerben.

Sprachanforderungen

Bitte reiche für englische Sprachzertifikate eine Kopie eines offiziellen Dokumentes, das von TOEFL, IELTS oder Cambridge ausgestellt wurde ein. Für deutsche Sprachzertifikate benötigen wir eine Kopie eines offiziellen Dokumentes, das von TestDaF oder DSH ausgestellt wurde. Wenn du kein Zertifikat oder etwas Gleichwertiges hast, kontaktiere medprep@jacobs-university.de, um herauszufinden ob wir es akzeptieren.

Wenn du beweisen kannst, dass deine Ausbildung auf Englisch/Deutsch stattgefunden hat, werden wir dies als Äquivalent zu einem Sprachzertifikat akzeptieren.

Ja. Es wird erwartet, dass MedPrep Bewerber Deutsch auf B2 Niveau sprechen (TestDaF TDN3/4, DSH 1/2) und einen Sprachnachweis einreichen. Bei der Bewerbung auf ein Medizinstudium in Deutschland wird mindestens C1 Niveau verlangt.

Programmkosten

Nein es gibt keine Bewerbungsgebühr. Du kannst dich kostenlos über unser Online Bewerbungsportal bewerben.

Das Programm kostet 25.000€ für das ganze Jahr. Diese Summer beinhaltet alle Kosten des Programms, samt Studiengebühr und aller akademischer und medizinischer Studien- und Praxisinhalte, Bewerbungsberatung, die Vorteile unseres Partnernetzwerks, Testvorbereitung, Unterkunft und Verpflegung in den Colleges, die Nutzung aller Campuseinrichtungen, ein Semesterticket für die örtliche Beförderung in Bremen und Umgebung. Lies hier mehr.

Nein, es gibt keine Stipendien für MedPrep Studierende.

Es ist möglich die Gebühren in mehreren Raten zu zahlen. Darüber hinaus gibt es keine finanzielle Unterstützung für MedPrep Studierende.

Fristen

Bewerbungen sind das ganze Jahr über möglich. Der Bewerbungsschluss für das Medical Preparatory Year ist am 15. August 2017 (bzw. am 15 Juni für internationale Teilnehmer, die ein Visum für Deutschland benötigen).

In dem Fall, kontaktiere bitte medprep@jacobs-university.de, um herauszufinden ob eine Bewerbung noch möglich ist.

Die Vorlesungen im Wintersemester beginnen im September und enden im Dezember, die des Sommersemesters beginnen im Februar und enden im Mai. Dazwischen, im Januar absolvieren MedPrep Studierende ein 30-tägiges Krankenpflegepraktikum in einem Krankenhaus in Bremen.

Insgesamt dauert das Programm von der Orientierungswoche Ende August bis zur Graduation Zeremonie im Juni ca. 9 Monate. Alle Jacobs University Studierenden haben über Weihnachten/Neujahr sowie zu Ostern 8-14 Tage frei.

Die genauen Zeiten kannst du im akademischen Kalender der Jacobs University ansehen.

Die Orientierungswoche findet in der letzten Augustwoche vor dem Beginn des Wintersemesters statt. Wir informieren Dich rechtzeitig über das genaue Datum.

Nach der Zulassung

Wenn du Dein Zulassungsschreiben erhalten hast, musst Du die Enrollment Acceptance Form vor Fristablauf ausfüllen, unterschreiben und an medprep@jacobs-university.de senden. Dein Platz in dem MedPrep Programm bleibt Dir gesichert, sobald die Einschreibegebühr bei uns eingegangen ist.

Um dich an der Jacobs University einschreiben zu können, musst 500€ zahlen, die Du bei erfolgreichem Abschluss des Programms zurückerstattet bekommen wirst. Die Gebühr sichert deinen Platz in dem Programm.

Ja. Die Orientierungswoche findet in der letzten Augustwoche vor dem Beginn des Wintersemesters statt. Studierende, Professoren und Administration werden dir die Universität und die Umgebung vorstellen und dich in bürokratischen Angelegenheiten unterstützen, damit Du einen guten Start in deinen Aufenthalt auf dem Campus hast.

Bei deiner Ankunft musst Du uns einen Versicherungsnachweis und, falls zutreffend, dein Visum vorlegen. Hast du noch keine Versicherung, helfen wir Dir eine abzuschließen. Auch bei der Eröffnung eines Kontos sind wir Dir gerne behilflich.
Außerdem wirst Du Deinen Pass/Ausweis, einen Laptop, Handtücher, Bettlaken, Bettwäsche sowie persönliche Artikel wie Medikamente und Kosmetik benötigen.

Um herauszufinden, ob Du ein Visum benötigst, wirf einen Blick auf unsere Auflistung.

Erst nach Erhalt Deines Zulassungsschreibens kannst du Dich um Dein Visum bewerben. Weitere Informationen findest du in unserem Informationssystem.

Abhängig von dem Konsulat, kann dieser Prozess 2-3 Monate in Anspruch nehmen. Deswegen sollte uns deine Bewerbung im Juni erreichen, falls Du ein Visum benötigst.