Basierend auf individuellen Erfahrungen und persönlichen Karrierezielen erstellst Du Deinen eigenen Studienplan. Dabei sind Erstjahreskurse in Biologie, Chemie, Physik und Anatomie Pflichtbestandteil. In kleinen Lerngruppen, Tutorien und Laborkursen vermitteln unsere Professoren naturwissenschaftliche und medizinische Grundlagen.

Ein weiteres Kernelement sind die Praxisbestandteile: Ärzte stellen Dir den Alltag in der Praxis oder im Krankenhaus vor und schulen Dich in Patientenkommunikation und medizinischer Ethik. Dabei wirst Du bereits selbst tätig: Du lernst, Blutdruck zu messen und Blut abzunehmen, den Umgang mit Patienten und wichtige Aspekte der Krankenhaushygiene.

Zum Kursplan gehören auch gezielte Vorbereitungskurse auf Medizinertests wie TMS, HAM-Nat und MedAT. Seminare zu den Themen Lernstrategien, Zeitmanagement und Kommunikationstechniken runden das Programm ab.

Regelmäßig triffst Du Dich mit Deinem Studienberater, um eine Bewerbungsstrategie für Dich zu ermitteln. Dabei werden auch Deine Bewerbungsunterlagen wie Motivationsschreiben und Lebenslauf abgestimmt. Workshops zu Vorstellungsgesprächen und dem Verfassen von Motivationsschreiben unterstützen Dich, souverän in den Bewerbungsverfahren aufzutreten.

Hier kannst Du das Programmhandbuch herunterladen: MedPrep Handbook 2017